Leonie Heitmüller ist neue Pressesprecherin beim BDD

Mittwoch, 04. Februar 2015

Neue Pressesprecherin des BDD ist Leonie Heitmüller. Sie tritt die Nachfolge von Verena Coscia an, die sich bis November 2014 für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverbands Direktvertrieb Deutschland verantwortlich zeichnete. Zuvor leitete Frau Heitmüller die PR-Abteilung des Berliner Startups Blacklane. 

In Ihrer Funktion als Pressesprecherin wird Leonie Heitmüller die Geschäftsführung und den Vorstand des BDD bei der Presse- und Kommunikationsarbeit unterstützen. 

Frau Heitmüller studierte in Berlin Publizistik- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Allgemeine Linguistik. 

 


Über den Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. 

 Seit über 45 Jahren setzt sich der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD) für die Interessen der Direktvertriebsunternehmen des privaten Konsumgüter- und Dienstleistungsbereichs ein. 1967 als Arbeitskreis „Gut beraten – zu Hause gekauft“ gegründet, haben sich die BDD-Mitglieder zur Einhaltung von Verhaltensstandards verpflichtet, die für ein faires Miteinander im Direktvertrieb sorgen. Im BDD sind mehr als 30 Unternehmen organisiert, die ganz unterschiedliche Produkte bzw. Dienstleistungen verkaufen. Dazu gehören z.B. Haushaltswaren, Reinigungsmittel, Bauelemente, Getränke, Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetik- und Schönheitsartikel, Schmuck, Heimtiernahrung sowie Energiedienstleistungen. Eine Auswahl an Bildmaterial steht Ihnen zum Download auf unserer Webseite zur Verfügung. 


Pressekontakt:

Leonie Heitmüller 

E-Mail: heitmueller@direktvertrieb.de 

Telefon: +49 (0)30 – 23 63 56 83 

Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. 

Bundesallee 221 10719 Berlin 

www.direktvertrieb.de