Leitlinien der EU-Kommission zur Anwendung der Verbraucherrechterichtlinie veröffentlicht

Dienstag, 17. Juni 2014

Mehr Rechtssicherheit für Direktvertriebsunternehmen

Zeitgleich mit dem Inkrafttreten der Regelungen der Verbraucherrechterichtlinie veröffentlichte die Generaldirektion Justiz der EU-Kommission am 13. Juni 2014 englischsprachige Leitlinien zur Anwendung der Verbraucherrechterichtlinie. Diese sind zwar nicht bindend, werden jedoch von den Gerichten und Kommentarautoren zur Auslegung der Richtlinie herangezogen und sorgen somit für rechtliche Klarstellung insbesondere bei der Widerrufsbelehrung und den Informationspflichten. Der BDD hatte zuvor in einer Stellungnahme an die EU-Kommission Fragen und Anregungen zur Ausgestaltung der Leitlinien veröffentlicht.

Hier finden Sie die wichtigsten Punkte für Direktvertriebsunternehmen in der Zusammenfassung. (PDF)