Bundesverband Direktvertrieb Deutschland ruft zur Einreichung von Bewerbungen zum Wissenschaftsaward 2020 auf

Dienstag, 04. Februar 2020

Der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. wird 2020 zum zweiten Mal den Wissenschaftsaward verleihen. Ausgezeichnet werden wirtschaftswissenschaftliche oder juristische Arbeiten, die sich mit Fragen des Direktvertriebs befassen.

Das unabhängige Gremium des Wissenschaftlichen Beirats wird nun erneut die Preisträger auswählen. Mit dem Wissenschaftsaward sollen Forschungstätigkeiten zum Thema Direktvertrieb an deutschen Hochschulen unterstützt werden. Als Branchenverband möchte der BDD Wissenschaftler und Studierende der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften ermutigen, sich noch intensiver mit dem Direktvertrieb zu beschäftigen.

Bis zum 30. April 2020 können Arbeiten eingereicht werden. Insgesamt werden im Rahmen des BDD-Direktvertriebskongresses bis zu sechs Preise verliehen. Prämiert werden die beste Doktorarbeit oder ein herausragender Fachaufsatz in einer wissenschaftlichen Zeitschrift im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder Rechtswissenschaften sowie Master- bzw. Diplomarbeiten und Bachelorarbeiten, die sich mit wirtschaftswissenschaftlichen Fragen des Direktvertriebs / Social Sellings befassen.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Info-Flyer.