Mehr Sicherheit durch Lieferung in Zeiten von Corona-Krise

Freitag, 20. März 2020
bofrost*

bofrost*Verkäuferinnen und Verkäufer im Dauereinsatz, um Lebensmittelversorgung der Kunden zu gewährleisten

Soziale Distanz ist die entscheidende Maßnahme, auf die es in diesen Tagen ankommt. Jeder nicht notwendige Kontakt und Gang vor die Tür sollte vermieden werden, um die Infektionskurve zu senken. Besonders für Ältere, Kranke, Risikogruppen, aber auch Familien kann die Belieferung mit Nahrungsmitteln an die Haustür einen Beitrag Leisten, um soziale Kontakte beim Einkauf zu vermeiden und die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren. bofrost", europäischer Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten, verzeichnet eine deutlich steigende Nachfrage und ist sich seiner Verantwortung für die Lebensmittelversorgung während der Krise bewusst. Die Online-Umsätze haben sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum verdoppelt.

„Unsere Priorität ist es in dieser herausfordernden Situation, unsere Mitarbeiter und Kunden zu schützen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Lebensmittelversorgung zu Leisten - dieser Verantwortung wollen wir auch in der sich stetig verändernden Situation weiter nachkommen. Unsere Verkäuferinnen und Verkäufer geben ihr Bestes, um für alle Kunden eine Belieferung zu ermöglichen, auch wenn wir aktuell nicht immer jeden Termin einhalten können", so Matthias van  der Donk, Bereichsleiter Corporate Marketing, Communication und Strategy bei bofrost*. Bereits Ende Februar haben wir in ganz Europa unsere ohnehin strengen Verhaltes- und Hygieneregeln weiter verschärft und sie kontinuierlich angepasst,  um  unsere Mitarbeiter und Kunden vor einer Ansteckung zu schützen. So sind alle Verkäufer angewiesen, auf die Begrüßung mit Handschlag zu verzichten, die Kundenhaushalte derzeit nicht mehr zu betreten und eine strikte Handhygiene einzuhalten. Selbstverständlich gelten darüber hinaus die üblichen Hygiene regeln wie das Einhalten der Husten-/Niesetikette, das Abstandhalten von anderen Personen - auch bei der Warenübergabe und weiteres. Dieses Vorgehen haben wir laufend mit dem Gesundheitsamt in Kleve abgestimmt. Hier wurde uns bestätigt, dass unsere Maßnahmen weit über das zwingend Anzuordnende hinausgehen."

Derzeit verzeichnet das Unternehmen die deutlichsten Zuwächse bei den Bestellmengen in der Kundentelefonie sowie im Onlineshop unter www.bofrost.de - darum kann es hier aktuell zu Einschränkungen in der Erreichbarkeit kommen. Dort bestellen nicht nur Bestandskunden, sondern auch Neukunden, die aktuell den Gang in den Supermarkt scheuen. Insbesondere Grundnahrungsmittel werden gerade vermehrt gekauft. Grundsätzlich verteilt sich die Nachfrage allerdings auch weiterhin über das gesamte bofrost*Sortiment von mehr als 540 Artikeln (Stammsortiment).

"Wir sind bei bofrost* sehr stolz, dass wir ein so erfahrenes und verlässliches Team haben, das auch in dieser angespannten Situation mit großem Engagement und persönlichem Einsatz für unsere Kunden da ist", so Matthias van der Donk.

bofrost* steht seit mehr als 50 Jahren für erstklassige Qualität, herausragenden Service und vor allem individuelle Beratung. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Straelen am Niederrhein ist heute mit 248 Niederlassungen in 12 europäischen Ländern der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Vier Millionen Kunden, davon rund 2,3 Millionen in Deutschland, wissen die lückenlos geschlossene Tiefkühlkette und die erstklassige Frische, aber auch die Reinheits- und Geschmacksgarantie zu schätzen. Nachhaltigkeit, der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Natur und soziales Engagement sind wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie.

Seit Unternehmensgründung setzt sich bofrost* für Kinder in Not ein. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen durch das Engagement seiner Kunden und Mitarbeiter ver­schiedene Projekte für hilfsbedürftige Kinder mit insgesamt über elf Millionen Euro allein

in Deutschland unterstützt. Seit 2016 ist bofrost* Partner der „Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V."

Mehr Informationen zu bofrost*, den Produkten und Dienstleistungen finden Sie unter www.bofrost.de.

Karrierechance

Sie sind interessiert an einer Tätigkeit im Direktvertrieb?
Unsere Mitglieder freuen sich auf Ihre Anfrage.