Susanne Gebhard-Möhrle, HAKAWERK-Bezirksleiterin

Susanne Gebhard-Möhrle, HAKAWERK-Bezirksleiterin

"Ich arbeite seit 2003 beim HAKAWERK. Der Beruf, den ich eigentlich erlernt habe, ist Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft. Ich war zwölf Jahre auf einem Bio-Hof verheiratet und habe dort die Direktvermarktung aus dem Nichts aufgebaut. Zum Schluss hatten wir zwei gutgehende Bioläden. Zum HAKAWERK kam ich, nachdem ich einige Jobs im Haushalt gemacht habe und beschloss, „nie mehr für andere putzen zu wollen“. Die Haushaltsberaterin, die mich betreute, warb mich an. Da ich die Produkte schon von meiner Oma kannte und auch schon lange selbst verwendete, war ich schnell begeistert, diese Tätigkeit auszuüben. Ich arbeitete zwei Jahre als Haushaltsberaterin, bevor ich den ersten Bezirk als Bezirksleiterin übernahm, und nach weiteren zwei Jahren kam ein neuer Bezirk dazu. Mir macht die Arbeit großen Spaß, da ich den Kundenkontakt liebe und von den Produkten überzeugt bin. Ich arbeite mit tollen Mitarbeitern zusammen, die ich gut motivieren kann, da ich selbst „draußen bin“ und weiß, wovon ich rede. Für mich ist die Qualität der Produkte ganz wichtig und die persönliche Beratung beim Kunden, die im Internet z.B. wegfällt. Mein Bezirk konnte 2010 fast 700 Neukunden gewinnen und in den nächsten Jahren sollen noch viele dazu kommen."

Karrierechance

Sie sind interessiert an einer Tätigkeit im Direktvertrieb?
Unsere Mitglieder freuen sich auf Ihre Anfrage.