IfG-Expertise zur Kranken- und Pflegeversicherung bei Selbständigen

Der BDD hat gemeinsam mit dem VGSD (Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland) und dem BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer) beim IfG (Institut für Gesundheitsökonomik) eine Studie in Auftrag gegeben.

Unter dem Titel „Wege zur Überwindung von Einstiegshürden für Teilzeit-Selbständige: Belastungen durch Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge“ geht die Expertise von Prof. Dr. Günter Neubauer auf eines der wesentlichen Probleme von Selbständigen ein: Die zu hohe Belastung durch gesetzliche Krankenkassenbeiträge. 

Die Langfassung der Studie steht Ihnen hier zum Download bereit.

Die Präsentationsfolien der Expertise-Vorstellung im Juni 2017 können Sie hier zum Download einsehen.