Stadtwerke Stuttgart – Neues Stadtwerk. Neue Energie.

Ökologisch, verlässlich und innovativ – so wünschen sich die Bürger ihre kommunalen Stadtwerke. Genau das zeichnet die Stadtwerke Stuttgart aus! Ein Stadtwerk der Energiewende, das konsequent auf die Erneuerbaren Energien setzt und allen Stuttgartern dezentrale Energielösungen für ihre Stadt bietet. 

 

Der einfachste Weg für jeden Bürger ein Zeichen für die Energiewende in Stuttgart zu setzen, ist der Bezug von Ökostrom der Stadtwerke. Beim Vertrieb kooperieren die Stadtwerke Stuttgart mit den Elektrizitätswerken Schönau (EWS). Zusammen gründeten beide die Stadtwerke Stuttgart Vertriebsgesellschaft mbH. Das Unternehmen beliefert mit seiner Marke stuttgartENERGIE-Ökostrom, -Erdgas und -Biogas alle Stuttgarter Bürger zuverlässig mit nachhaltiger Energie. 

Zusätzlich profitieren alle Kunden von attraktiven Preisen und verbraucherfreundlichen Konditionen, zum Beispiel gibt es keine Erst- oder Mindestvertragslaufzeit. Ebenso wichtig für die Stadtwerke: ein starker Service vor Ort. Das eigene Kundencenter im Tagblatt-Turm ist der Anlaufpunkt bei allen Fragen rund um das Thema Energie in Stuttgart. 

Unsere Energie für Stuttgarts Zukunft

Bei der Umsetzung der lokalen Energiewende investieren die Stadtwerke ausschließlich in Erneuerbare Energien. Langfristig wollen sie als der lokale Energieversorger für Stuttgart den Strom für alle Haushalte in der Landeshauptstadt selbst erzeugen – und das ganz ohne fossile Brennstoffe, CO2-Emissionen oder Atommüll. Bereits heute betreiben und realisieren die Stadtwerke Stuttgart fünf Solarstrom-Anlagen in Stuttgart sowie 24 Windenergie-Anlagen deutschlandweit. Das reicht aktuell aus, um bilanziell mehr als 50.000 Haushalte der Landeshauptstadt mit sauberem Ökostrom zu versorgen.

Um die Energiewende in Stuttgart zum Erfolg zu führen, bedarf es mehr als nur einen ausgewogenen Erzeugungsmix aus unterschiedlichen, innovativen Technologien. Auch das Thema Energieeffizienz muss bei Bürgern und Unternehmen stärker in den Vordergrund rücken. Hierbei setzen die Stadtwerke auf Förderprogramme zum Einsatz energiesparender Haushaltsgeräte, praktische Energiespartipps für alle Privatkunden sowie ein Beratungsangebot für kleine und mittlere Unternehmen. 

 

Innovative Lösungen für die Landeshauptstadt 

Auch im Bereich dezentraler Energielösungen bieten die Stadtwerke individuelle Lösungen an - zum Beispiel im Bereich Solarstrom/ Photovoltaik. Denn Stuttgart ist wie kaum eine andere deutsche Großstadt für die Stromerzeugung aus Sonnenenergie geeignet. Mit der Solarstrom-Lösung der Stadtwerke „Mein Dach. Mein Strom“ speziell für Ein- und Zweifamilienhausbesitzer kann Strom dort erzeugt werden, wo er auch verbraucht wird. Die Stadtwerke übernehmen die Planung und Realisierung der Anlage. Auch die Finanzierung ist einfach: Die Anlage kann gekauft oder ab 60 Euro monatlich gepachtet werden. Ähnliche Projekte haben die Stadtwerke aber auch schon für Großkunden realisiert, zum Beispiel auf dem Dach des Nachwuchsleistungszentrums des VfB Stuttgart oder auf dem Stuttgarter Großmarkt.

 

Darüber hinaus arbeiten die Stadtwerke an weiteren, innovativen Energielösungen: In einem neu errichteten 35-Parteien-Haus im Stuttgarter Norden sind eine Solarstrom-Anlage und ein Blockheizkraftwerk (BHKW) gekoppelt. Die beiden Kraftwerke machen das Gebäude weitgehend autark – ein gutes Beispiel, wie die urbane Energiewende umgesetzt werden kann.

Neue Wege für frische Energie

Gleichzeitig arbeiten die Stadtwerke am Netz der Zukunft für Stuttgart. Im März 2014 haben sie den Zuschlag für die Konzessionen des Strom- und Gasnetzes in der Landeshauptstadt erhalten, welche sie ab dem 1.1.2016 federführend gemeinsam mit der Netze BW GmbH betreiben. Als kommunaler Energieversorger können die Stadtwerke die Netze so auf die Herausforderungen der Energiewende in Stuttgart ausrichten.

Stadtwerke Stuttgart Vertriebsgesellschaft mbH
Friedrichstr. 45
70174 Stuttgart 

Fon: 0711/34650-3300
Fax: 0711/34650-2221