PIPPA&JEAN stellt Powerfrauen in den Fokus der neuen Schmuckkollektion Herbst/Winter 2017/2018

Dienstag, 12. September 2017
Pippa & Jean

Rund 55 neue Schmuckstücke sind ab sofort erhältlich. Somit umfasst die Gesamtkollektion ca. 300 Schmuckstücke, Taschen, Portemonnaies und Uhren. Erstmals gibt es eine eigene Parfumkollektion „Who are #you?“ mit sieben Düften.

Was macht eine echte Powerfrau aus? Sie steht mit beiden Beinen fest im Leben und ist in jeder Lebenslage authentisch. Dabei bleibt sie neugierig und schlüpft experimentierfreudig auch einmal in andere Rollen. Sie hat den Mut, ihre eigenen Träume zu leben und sich ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Sie erkennt ihre Begabungen und Qualitäten und nutzt sie – für sich selber, für ihre Familie und für ihre Karriere. Kurzum: Eine moderne, selbstbewusste Frau, die weiß, was sie will und so ihren Platz im Leben findet.

Für Frauen wie sie hat Pippa&Jean die neue Schmuckkollektion für Herbst und Winter 2017/2018 geschaffen, mit Pieces, die ihre unterschiedlichen Facetten betonen und zum Ausprobieren einladen. Denn Transformation bleibt ein großes Thema: Zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten lassen den Schmuck immer wieder neu und einzigartig erscheinen. Hochwertige Oberflächenveredelungen, echte Edelsteine und funkelnde Swarovski-Kristalle sorgen für eine begehrenswerte Optik und hohe Qualität. Die Preise liegen zwischen 19,90 Euro und 109,90 Euro.

Die Bestseller bleiben auch in der Herbst-/Winterkollektion erhalten. Dazu zählen neben Schmuck auch Handtaschen, Portemonnaies und Uhren. Neu dabei ist die erste Pippa&Jean-Parfumkollektion „Who are #you?“: Gleich sieben unterschiedliche Düfte fangen die verschiedensten Stimmungen ein und bringen sie mit den passenden Duftnuancen zusammen. Ob happy, proud, classy, ready, sure, yours oder rebel: Ab sofort können Powerfrauen und -männer ihre Superkräfte nicht nur optisch, sondern auch olfaktorisch zum Ausdruck bringen!

Alle Stücke sind auf www.pippajean.com oder auf Style Partys erhältlich. Das Style Book ist online unter http://www.pippajean.com/stylebook.

Hier sind vier Trends aus der Pippa&Jean Herbst-/Winter-Kollektion 2017/2018 im Überblick:

Moonshine Glam
In der “Moonshine Glam”-Linie dominieren warme Töne wie sattes Purpur, erdiges Braun und edles Grau. Kombiniert mit Silber oder Roségold, ergibt sich daraus ein Funkeln wie im Mondlicht. Ein Wiedersehen gibt es mit “Mystic Owl”: Einer der Beststeller aus der ersten Pippa&Jean-Kollektion 2012 findet hier eine Neuauflage in Form von Kette, Ring und zwei unterschiedlichen Armbändern.

Bling Booster

Klassischer Schmuck ist langweilig? Dass das keineswegs so sein muss, zeigt die Linie “Bling Booster”! Die eher schlicht und dezent gehaltenen Schmuckstücke erhalten mit einer Extraportion Glitzer genau den richtigen Glamourfaktor. So bekommen auch zurückhaltende Outfits ihren besonderen Glanz – den Bling Booster eben!

Nature Glam
Reich wie die Schätze der Natur zeigen sich die Schmuckstücke dieser Linie. Klare, ausdrucksstarke Farben wie Blau, Apricot und Türkis gehen Hand in Hand mit auffälligen Formen. Das Aushängeschild: Die Milane-Kette – mit einer Gesamtlänge von 57 cm, einem dominanten Trio an Jade, Aventurin und Quartz und dann noch verziert mit zwei großen Tassels versprüht sie Glamour pur!

Cool Chic
Die Form ist alles, wenn es um Cool Chic geht. Ob bei der aufregenden Celia, bei der streng geometrische Rhomben mit fedrigen Tassels kombiniert werden, oder bei der Sienna-Kette, die einen runden Halsreif gekonnt mit einer fallenden Kette zusammenbringt – hier entstehen coole Kombinationen für abwechslungsreiche Styles.

Schmuck mit Charity-Aspekt: Do Good-Kollektion
Auch diese Saison arbeitet Pippa&Jean mit der Kinderhilfsorganisation Plan International e.V. zusammen. Insgesamt 26 Schmuckstücke umfasst die Do Good-Kollektion, mit der man nicht nur gut aussieht, sondern auch Gutes tut. Mit Teilen der Erlöse wird das Projekt “Because I am a Girl” gefördert. Im Fokus stehen Frauen in Simbabwe, die bei der Verbesserung ihrer beruflichen und unternehmerischen Fähigkeiten unterstützt werden. Das Ziel ist es, dass sie ihre wirtschaftlichen Chancen nutzen und sich damit ihre eigene Lebensgrundlage sichern.

Der „Powerfrauen-Gedanke“ setzt sich in der Geschäftsidee fort Schmuck, Accessoires und Parfums für Powerfrauen sind das eine – hinter Pippa&Jean verbirgt sich jedoch auch eine Geschäftsidee, mit der Frauen ihren Wunsch nach beruflicher Unabhängigkeit und Flexibilität wahr werden lassen. Mehr als 3.000 Frauen haben diese Chance bereits ergriffen und sind als Style Coaches in Deutschland, Österreich, Spanien, den Niederlanden und in Luxemburg aktiv. Sie präsentieren den Schmuck, die Lifestyleprodukte und die Düfte auf privaten Home Shopping Partys, so genannten Style Partys. Weiterhin verfügt jede Style Coach über ihren eigenen Online-Shop, so dass auch direkte Bestellungen über die Website möglich sind.

Mehr als 16.000 Pippa&Jean Style Partys haben im vergangenen Jahr stattgefunden – das sind etwa zwei pro Stunde, jeden Tag, rund um die Uhr. Annette Albrecht-Wetzel, Mitgründerin und Geschäftsführerin von Pippa&Jean sagt: “In den letzten fünf Jahren haben wir erreicht, dass unsere Vertriebsform des Social Selling keine Randerscheinung mehr ist, sondern mehr und mehr ein ernstzunehmender Teil einer Vermarktungsstrategie wird. Parallel dazu etablieren wir unsere Business Opportunity weiter als hervorragende Chance für Frauen, sich ihr eigenes Business aufzubauen und unser Sortiment und unsere Infrastruktur als Vehikel für ihre eigenbestimmte Karriere zu nutzen.”

Mit Erfolg: Pippa&Jean rangiert bei den Focus Wachstumschampions 2017 auf Rang 3 der wachstumsstärksten E-Commerce-Unternehmen Deutschlands. Die Financial Times zeichnete die Social Selling Community unlängst sogar mit Platz 2 der schnellstwachsenden Fashion-Unternehmen Europas aus.

Über Pippa&Jean:
Pippa&Jean ist eine Social Selling Community, die modebegeisterten Frauen den Schritt in eine erfolgreiche berufliche Zukunft ermöglicht. Als Style Coach präsentieren sie Schmuck, Accessoires und andere Lifestyle-Produkte in ihrer persönlichen Online Boutique oder auf Style Partys. Pippa&Jean kümmert sich um den Rest - vom Einkauf über die Lagerhaltung und die Abrechnung bis hin zur Lieferung. Pippa&Jean orientiert sich an den Unternehmenswerten Initiative, Qualität und Tue Gutes und hat das Ziel, mehr als 100.000 Frauen auf dem Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu begleiten. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main und Hamburg wurde 2011 von Annette Albrecht-Wetzel und Gerald Heydenreich gegründet. Zu den Investoren gehören Vorwerk Direct Selling Ventures, Holtzbrinck Ventures, SevenVentures und die Klingel-Gruppe. PIPPA&JEAN ist Mitglied im Bundesverband Direktvertrieb Deutschland und im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ vom Bundesfamilienministerium.

Karrierechance

Sie sind interessiert an einer Tätigkeit im Direktvertrieb?
Unsere Mitglieder freuen sich auf Ihre Anfrage.