Informationen zum Kooperationspartnerprogramm

 

Wer kann Empfohlener Kooperationspartner werden?

 Alle Unternehmen, die… 

  1. ...wesentliche Dienstleistungen für Direktvertriebsunternehmen erbringen.
  2. ...zusätzlich von mindestens einem Mitgliedsunternehmen des BDD für die Teilnahme an dem Programm vorgeschlagen werden und mit diesem mindestens ein Jahr zusammen gearbeitet haben.

Welche Vorteile hat es Empfohlener Kooperationspartner zu werden?

  • Unternehmen steigern ihre Reputation als seriöses Kooperationsunternehmen innerhalb der gesamten Branche, da sie die hochwertigen Verhaltensstandards des BDD anerkennen. 
  • Die positive Wahrnehmung innerhalb der Branche wird durch die Veröffentlichung von Anzeigen und Beiträgen in den Verbandspublikationen und der Nutzung des Logos „Empfohlene Kooperationspartner“zusätzlich erhöht. 
  • Die Aufnahme in das öffentliche Kooperationsverzeichnis auf der Homepage des BDD und in die Imagemappe des Verbandes vergrößert zusätzlich die Bekanntheit des Unternehmens mit Kooperationspartnerstatus. 
  • Darüber hinaus erhalten Empfohlene Kooperationspartner Zugang zu exklusiven, verbandsinternen Informationen per Newsletter, die Möglichkeit zur Teilnahme an der jährlichen BDD-Mitgliederversammlung und es ist ihnen gestattet, Rahmenverträge mit BDD-Mitgliedsunternehmen zu schließen. 

Wie kann man Empfohlener Kooperationspartner werden?

 Stellen Sie einen schriftlichen Aufnahmeantrag und nutzen Sie bitte ausschließlich das hier zum Download bereitgestellte Formular.

 

Was muss ein Unternehmen als Empfohlener Kooperationspartner beachten?

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen des Programms. 

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen persönlich. Bitte wenden Sie sich hierfür an heitmueller(at)direktvertrieb.de oder rufen Sie uns an: 030- 23 63 56 83.