Pro Direktvertrieb: Das sagen Beraterinnen und Berater

Katrin Reich-Mamic, Selbst. Elite-Leitende Verkaufsdirektorin mit Mary Kay

Katrin Reich-Mamic, Selbst. Elite-Leitende Verkaufsdirektorin mit Mary Kay

„Ich liebe das, was ich tue, und kann mir keine erfüllendere Arbeit vorstellen! Und ich habe das Privileg, diese Geschäftsmöglichkeit weiterzugeben und damit anderen auch ein selbstbestimmteres Leben zu ermöglichen.“ 

Ursula Soika aus Linsengericht, AMC

Ursula Soika aus Linsengericht, AMC

„Bei AMC konnte ich mir die Zeit von jeher frei einteilen“, sagt Ursula Soika (57) aus Linsengericht und seit 28 Jahren bei der AMC als Beraterin tätig. In dieser Zeit hat sie zwei Kinder großgezogen und immer „nebenbei“ gearbeitet. Die ersten drei Jahre stimmte das „nebenbei“ zumindest, dann wurde aus dem Nebenjob ein Hauptberuf. weiterlesen ›› 

Christiane Vogt, Top Team Managerin bei GONIS

Christiane Vogt, Direktorin bei GONIS

„Ich sage jedem Interessenten, dass es für diese Tätigkeit nur ein paar grundsätzlicher Voraussetzungen bedarf, nämlich Offenheit, Ehrlichkeit und ein fester Wille. Damit kann es jeder schaffen. Im Direktvertrieb zählt der Mensch, egal welche berufliche Vorbildung er hat.“

Stefanie Peters aus Regensburg, Vileda Home

„Als ich im Mai 2014 hörte, dass Vileda mit seiner neuen Marke „Vileda Home“ und brandneuen ökologischen Lifestyle Produkten in den Direktvertrieb startet,  hatte ich endlich ein Unternehmen gefunden, dass ich mit bestem Gewissen weiterempfehlen mag. Warum? Weil hier einfach Mensch und Natur im Vordergrund stehen!"

Bettina K., Vileda HOME

Oliver Thieme aus Regensburg, Vileda Home

„Seit ich mit Vileda Home zusammenarbeite, kann ich mir auf meine Art und in meinem Tempo mein eigenes Unternehmen im Unternehmen aufbauen und das ohne jeglichen Verkaufszwang oder große Investition. Glückliche Kunden und wieder richtig Spaß an der Arbeit – das geht doch!“

Biserka Marseglia, ENERGETIX

Biserka Marseglia, ENERGETIX

"Ich schätze es sehr, dass ich meine Zeit frei einteilen kann. Ich kann meine Freizeit jetzt viel intensiver nutzen und habe trotzdem ein größeres Einkommen. Man sollte auch den Sicherheitsaspekt nicht unterschätzen." weiterlesen ›› 

Johanna Schlamminger, AMC

Johanna Schlamminger, AMC

„Ich steckte noch mitten in meiner Ausbildung zur Diät-Assistentin, als ich die AMC vor 20 Jahren kennen lernte. Meine Mutter, mein Bruder und ein guter Freund waren die Impulsgeber für meine bis heute anhaltende Leidenschaft für das AMC Multigarsystem." weiterlesen ›› 

Antonia K., Kundenberaterin für DRACHE

Antonia K., Kundenberaterin für DRACHE

"In meinem Kundenstamm bin ich stets gerne gesehen. Da macht die tägliche Arbeit richtig Spaß. Hinzu kommt, dass ich mir meine Arbeitszeit selbst einteilen kann."

Hans-Johann Müller und Kerstin Müller, Bacchus

Hans-Johann Müller und Kerstin Müller, Bacchus

"Die abwechslungsreiche Tätigkeit gefällt uns besonders. So sind wir genauso auf Messen als auch auf Tennisturnieren, Bootsaus-
stellungen oder bei unseren Kunden zu Hause im Einsatz." weiterlesen ››

Alois Griesbeck, Topmanager bei der AMC

Alois Griesbeck, Topmanager bei der AMC 

"Als 21-Jähriger kam ich zur AMC. Damals wollte ich mit dem Nebenjob meine Studentenkasse aufbessern. Vom Ehrgeiz gepackt, verdiente ich bald schon mehr als nur mein Spritgeld. Die finanziellen Perspektiven bei der AMC haben mich überzeugt. Nach wie vor bin ich davon fasziniert, dass ich mein Einkommen selbst gestalten kann – durch meine Funktion als Manager sowie über Eigenverkäufe."

Sybille Ernst, Teamleiterin LichtBlick

Sybille Ernst, Teamleiterin LichtBlick

„Als Teamleiterin im Direktvertrieb von LichtBlick kann ich mir meine Zeit flexibel einteilen und beziehe ein an meine Leistungen orientiertes Einkommen. Das gefällt mir sehr. Bei LichtBlick werbe ich Kunden für klimafreundliche Energien. Auf diese Weise habe ich das Gefühl, jeden Tag ein Stück „die Welt zu retten“. Besonders freut mich, wenn Kunden so zufrieden mit meiner Beratung sind, dass sie mich an Freunde und Familie weiterempfehlen.“

Susanne Gebhard-Möhrle, HAKAWERK-Bezirksleiterin

"Ich arbeite mit tollen Mitarbeitern zusammen, die ich gut motivieren kann, da ich selbst „draußen bin“ und weiß, wovon ich rede."
weiterlesen ›› 

Christina Bothe, Reichsgraf von Pletteneberg

Christina Bothe, Bacchus – Internationale Weine

"Heute kann ich mir keinen anderen Job als den der Weinberaterin vorstellen, obwohl ich ursprünglich etwas anderes gelernt habe." weiterlesen ›› 

Monika Wengerter-Weil, Reico

Monika Wengerter-Weil, Reico

"Ich kann Beruf und Familie verbinden, habe jede Menge Spaß und tue Tieren und Menschen Gutes.“ weiterlesen ›› 

Sabine Artmann, Beraterin bei The Pampered Chef

Sabine Artmann, Beraterin bei The Pampered Chef

"Die freie Zeiteinteilung im Direktvertrieb ist einfach klasse: Vieles erledige ich von zu Hause, bin so für meine Familie ansprechbar und kann mit meiner Freundin Tennis spielen, wann ich will.“ 
weiterlesen ›› 

 

Birgit Johnson, Selbst. Senior Nationale Verkaufsdirektorin mit Mary Kay

Birgit Johnson, Selbst. Senior Nationale Verkaufsdirektorin mit Mary Kay

„Mein Leben hat sich durch den Direktvertrieb vollkommen verändert! Ich darf heute meinen Traum leben, den Traum der Unabhängigkeit, in jeder Hinsicht, mit der Freiheit, meine ganz eigenen Prioritäten leben zu  können, ganz ohne finanzielle Einschränkungen.“  

Silke Trillig, Team Leader Tupperware

Silke Trillig, Team Leader Tupperware

"Die Chance, Geld mit dem zu verdienen, was ich mag und das bei flexibler Zeiteinteilung und ohne jegliche Investition hat mich gereizt." weiterlesen ››

Volker Grasshoff, Berater bei DSE

"Die Arbeit als Berater bringt für mich den ganz entscheidenden Vorteil, dass ich die Möglichkeit habe, für meine Kunden ganz nach deren Bedürfnissen da zu sein. Die freie  Zeiteinteilung spielt hier eine entscheidende Rolle, denn sie ermöglicht es mir, individuell auf Kundenwünsche zu reagieren. Ganz, wie es meine Kunden wünschen. Diese freie Zeiteinteilung ermöglicht mir natürlich auch Freiheiten, die ich mit einer festen Stundenregelung nicht mehr so flexibel gestalten könnte. Familie und Hobbys können so gut vereinbart werden."